Jens Priewe

Jens Priewe stammt aus Schleswig-Holstein und studierte Wirtschafts- und Sozialgeschichte. Von 1972 bis 1990 war er als politischer und wirtschaftspolitischer Redakteur für verschiedene Zeitschriften und Nachrichtenmagazine tätig. Seit 1991 schreibt er ausschließlich über das Thema Wein. Er ist regelmäßiger Mitarbeiter der Zeitschrift FEINSCHMECKER und hat ein knappes Dutzend Bücher über Wein verfasst.

Die erfolgreichsten waren: "Italiens Grosse Weine" (1987), „Wein – die kleine Schule“ (1993), „Wein – die neue große Schule“ (1997) und „Grundkurs Wein“ (2011). Sie wurden teilweise in 14 Sprachen übersetzt. Dazu schrieb er die Drehbücher zu einer 15-teiligen Fernsehserie zum gleichen Thema, die 1999 vom Bayerischen Fernsehen produziert und in der ARD ausgestrahlt wurde. 2006 erhielt er den Prix du Champagne Lanson. Jens Priewe lebt seit 35 Jahren in München.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben