Hannelore Fisgus

Hannelore Fisgus wurde in Worms am Rhein geboren. Doch es verschlug sie schon bald nach dem Abitur in die Bayerische Landeshauptstadt. Nach einer Zwischenstation in der französischen Schweiz am Institut International de Glion, einer renommierten Hotel- und Tourismusfachschule, studierte sie an der Fachhochschule München Touristik.

Seit 1979 ist sie als freie Mitarbeiterin des Bayerischen Rundfunks, vor allem im Bereich Hörfunk tätig. Einer ihrer Themenschwerpunkte und ihr ausgemachtes Lieblingsthema war von Anbeginn „Essen und Trinken“ – nicht nur in der Theorie, auch in der Praxis. Die begeisterte Hobbyköchin ist auch Verfasserin mehrerer Reise- und Restaurantführer, u.a. „Bayerische Weiberwirtschaften“. Da aber nicht nur Bayern sondern auch die Toskana zu ihrer Wahlheimat wurde, organisiert und begleitet sie für uns seit vielen Jahren die Kochseminare in Italien.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben