Ribera del Duero

Ribera del Duero
Weinreise Spanien mit David Schwarzwälder
vom 20. bis 23. Juni 2018

Es ist uns gelungen, David Schwarzwälder – Fachjournalist für iberische Weine – als Reiseleiter für unsere Weinreise „Ribera del Duero 2018“ zu gewinnen.

Er versteht sein Handwerk. Nicht umsonst wird er als Experte für spanische und portugiesische Weine gehandelt. Als Fachautor und Kolumnen-Schreiber im In- und Ausland, als Verkoster für einen Weinführer aber auch als Dozent ist er vielseitig engagiert. Es ist ihm gelungen als erster Nicht-Iberer mit dem „Nariz de Oro“ (Goldnase) gekürt zu werden, der als wichtigster Preis der Zunft in der spanischsprachigen Wein-Welt gilt.

Umso mehr können Sie sich darauf freuen, mit ihm eine unvergessliche Weinreise zu erleben. Er wird Ihnen als Kenner sicher viele Fragen beantworten können und hier und da aus dem Nähkästchen plaudern.

Auf dem Programm stehen unter anderem die Bodegas Perez Pascuas, Dominio de Aquila, Pago de Carraovejas, Bodegas Mauro.

Starten und beenden werden wir die Reise am Flughafen Madrid. Die Mahlzeiten nehmen wir bei den Winzern ein oder in gut bürgerlichen Restaurants. Lassen Sie sich überraschen. David Schwarzwälder hat bestimmt noch ein Ass im Ärmel oder einen Geheimtipp auf Lager.

Logieren werden wir im Westen der Ribera del Duero in Quintanilla de Onesimo (Provinz Valladolid). Unser Hotel, Posada Fuente de la Acena, ist eine alte romantische Mühle, direkt am Fluss gelegen.

– Änderungen vorbehalten –

Reservierungsanfrage

Kommentare sind deaktiviert