Festliches Ostermenü

In der angenehmen Atmosphäre einer wunderschönen Villa im bayerischen Bilderbuchort Rottach-Egern am Tegernsee zeigt Ihnen Werner Licht Geheimnisse, Kniffe und Tricks aus seinem reichen Erfahrungsschatz:

Festliches Ostermenü mit Werner Licht
in Rottach-Egern am Tegernsee
23. bis 25. März 2018

Neben zahlreichen kulinarischen Anekdoten aus seiner spannenden Zeit z.B. als Sous Chef im Tantris, Chef Tournant im Suvretta House St Moritz oder Küchenchef der Bistro Terrine in München (und „wie das da mit dem Stern war“…) verrät Ihnen der erfahrene Meister am Herd seine persönlichen Geheimrezepte aus der Sterneküche. Dazu verarbeiten Sie unter seiner Leitung erstklassige Produkte, die der Markt im Herbst frisch zu bieten hat.
In der Gemeinschaft entstehen unter der fachkundigen Anleitung des erfahrenen Meisters Gerichte auf höchstem Niveau, die anschließend an einer schönen Tafel in geselliger Runde genossen werden:

  • Verführerisches Avocadoragout mit Garnelen im Kokosmantel und Ingwervinaigrette
  • Edle Lachsterrine mit feinen Gurkenstreifen
  • Knackiges Salatbouquet mit Frühlingsradieschen und Kürbiskernen
  • Delikate Morchelsuppe mit frischem Kerbel
  • Erlesener Seeteufel mit schmackhaften Auberginen und Tomaten
  • Festfleischiger Skrei mit grünem Spargel in köstlicher Trüffelsauce
  • Wohlschmeckender Lammrücken mit Paprikasauce und zarten Schnippelbohnen
  • Kaninchenkeule in goldener Senfsauce mit knusprigen Lauchrösti
  • Saftige Perlhuhnbrust im Speckmantel mit Garnelen auf Auberginentatar
  • Klassische Kalbshaxe mit Bärlauchrisotto und buntem Frühlingsgemüse
  • Aromatischer Zitronenkuchen mit Fruchtsauce und Beeren
  • Verführerische Passionsfruchtcreme
  • Leichte Vanillecreme mit Erdbeeren und Blätterteigschnitte
  • Exotische Mango-Apfel-Sülze mit Kokossauce und grüner Minze

Kochseminarort ist Rottach-Egern am Südufer des Tegernsees. Nur wenige Schritte vom See entfernt präsentiert sich elegant und einladend die bezaubernde Villa Adolphine, ein Ende des 19. Jahrhunderts erbautes exquisites Haus. Im Zuge der Neueröffnung blieben Marmor, Holz und Antiquitäten erhalten. Hinzu kamen asiatische Skulpturen, ein Hauch Moderne und eine üppige Prise Liebe – ein bisschen wie die Kulisse in einem romantischen Film… lassen Sie sich überraschen! Freuen Sie sich auf dieses Kochseminar, bei dem die Hobbyköche aktiv mitarbeiten sollen.

* Änderungen vorbehalten *

Reservierungsanfrage

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben